Zen im Alltag

Aus der Praxis der Sitzmeditation (insbesondere aus der inneren Haltung heraus) erwächst die Kraft, inmitten aller Unruhe und Bewegung, die der Alltag mit sich bringt, und trotz aller Belastungen dennoch im inneren Raum der Stille verankert zu bleiben, sich mehr und mehr (und immer wieder neu) in die Balance zwischen Spannung und Entspannung  einzu- pendeln und Tag für Tag sein Leben mit "Genauigkeit, Geduld und Gelassenheit" zu führen.